* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     bye
     ♥ GedichtE ♥
     PLAYBOYBUNNY

* mehr
     Friends






♥ GedichtE ♥

  • Wieso?

    Wieso bist du nicht mehr hier bei mir

    Wieso bin ich noch verrückt nach dir

    Wieso fühl ich mich so allein

    Ich möcht nur noch bei dir sein

    Wieso ist mir bloß alles egal

    Du bist für mich wie eine Qual

    Wieso hast du mir das angetan

    Wieso hat es bloß so weh getan

    Wieso kann ich dich nie mehr vergessen

    Wieso bin ich so von dir besessen

    Wieso hast du mich bloß nur so verletzt,

    mich einfach hin und her gehetzt

    Es wird von tag zu tag nur immer schlimmer

    Wieso liebe ich dich denn bloß noch immer

Liebe Heißt

Der Schmerz in meinem Herzen sitzt tief.
Wo gestern noch die Sehnsucht rief,
wo Liebe und Glück waren Zuhaus,
dort sieht es heute ganz anders aus.
Kummer und Leid regieren nun mein Leben.
Mein Streben nach vorn ist nun vorbei,
denn Du brachst mein Herz inzwei.
Nachts liege ich wach, Stille neben mir.
Ich fang an zu weinen, meine Gedanken bei Dir.
Ich wach morgens auf und sehe mich um,
doch ich bin allein und frag mich "Warum ?"
Ich mach mir Gedanken, gib mir die Schuld.
Zu wenig Vertrauen ? Zu wenig Geduld,
mit Dir und mir und unseren Sorgen ?
Ich weine schon wieder. Habe Angst vor Morgen.
Die Einsamkeit jetzt mein Begleiter.
Herz und Seele wissen nicht weiter.
Ich bitte Dich, linder den Schmerz !
Rede mit mir, mit meinem Herz !
Ich weiß daß Du mich nicht mehr liebst.
Ich möchte nur eins !
Wissen, ob Du mir Hoffnung gibst.

 Warum

Warum ist nichts mehr wie es war?
Ich brauch dich, ist dir das nicht klar?
Es war gut wie es war und nicht wie es ist,
weisst du nicht, dass du mein Engel bist?

1000 Fehler habe ich gemacht,
sie übersehen, darüber gelacht.
Jetzt ignorierst du mich,
bdeute ich nichts mehr für dich?

Alle Fehler will ich wieder gut machen,
hey, ich vermisse dich und dein Lachen.
Kämpfen werde ich um dich,
denn du bist alles für mich.

Niemand wird je erreichen was du erreicht hast,
glaub mir, nicht mal fast.
Oft und viel habe ich wegen dir geweint,
gehofft, dass die Sonne wieder scheint.

Wenn du nur wüsstest wie es mir geht,
ich brauch jemand wie du, der mich versteht.
Entäuscht hab ich dich,
der Gedanke daran versetzt mir einen Stich.

Eine Frage stell ich mir:
Verzeihst du MIR?

 

Wegen dir

Ich weiß nicht mehr weiter

ich bin schon lange nicht mehr heiter

der Gedanke an dich Sticht sehr in meinem Herzen

Jeden Tag erleb ich neue Schmerzen

Diese Lügen und intriegen

sollten mich nicht runter kriegen

Doch jetzt ist es soweit

Und ich bin nicht bereit

Dich, herzu geben aus meinem Leben!!!

ich hab dich doch lieb

doch kann es nicht sagen

Ich würde es nicht ertragen

Wieder und wieder von vorne anzufangen:
Dich, zu vermissen



28.1.07 16:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung